image slideshow

Ein ausgebrannter Leiter erlebt durch den Dienst von Pastorin Katharine Siegling Wiederherstellung

 

Jahrelang als Leiter in einer der größten pfingstlich-charismatischen Gemeinden Deutschlands und trotzdem immer mehr in eine geistliche Leere gerutscht...

Es ist offensichtlich, dass es viel zu vielen Leuten ähnlich wie mir ergeht. Dies bestätigen mir persönliche Kontakte zu anderen Leitern und Pastoren: Man ist ausgebrannt und weiß nicht mehr, was den Gemeindemitgliedern an geistlicher Nahrung mitgegeben werden soll. Man versucht Programme - nicht selten weltlich inspiriert - mit 'etwas' Jesus zu vermischen und den Leuten dann als göttlich zu verkaufen.

Dieses Verhaltensmuster zeigt sich, weil der Wert des Wortes Gottes und die damit verbundene Wahrheit durch eigene Meinungen ersetzt wurden. Der Heilige Geist wurde herausgeprüft. Schlimmer noch: Man hat sich auf die Ebene der Evangelischen Allianz herabgelassen - eine geistliche Katastrophe für die charismatische Szene!

Glory International - ein gesalbter Dienst, ein großartiges Werk!

Doch was ich bei Glory International erlebt habe, lässt alles andere verblassen: Egal, was ich in meiner geistlichen "Karrierelaufbahn" und in anderen großen deutschen Gemeinden, von Hamburg bis Röhrenbach, gesehen habe.

Die Gottesdienste laufen nicht nach starren liturgischen Programmen ab, sondern werden vom Heiligen Geist geführt. Die Predigten sind keine Geschichten, sind nicht seicht und basieren nicht auf menschlichen Lehrmeinungen. Sie sind feurig und klar. Sie vermitteln Glauben und zeigen, wie real und wirksam das Wort Gottes auch heute ist.

weiterlesen